Kommentare von Lehrgangsteilnehmern/innen
 
 

Duchesse Technik Lehrgang Okt. 2017

Hallo Martina,


Vorgabe für die Abschlussarbeit Duchesse
Technik von Martina Wolter-Kampmann
Schon lange wollte ich die Technik "Duchesse" erlernen.

Da ich das möglichst zu Hause machen wollte, bot sich der von dir angebotene Fernkurs an. Schon die erste Lektion hat mich gepackt. Das Scannen zur Begutachtung der fertigen Muster habe ich mir zeigen lassen. So konnte ein ständiger Austausch stattfinden. Der Fragebogen vor jeder Lektion hat sich als wichtig erwiesen, da so Unklarheiten vorher ausgeräumt werden konnten.

Ich fühlte mich von Anfang an durch dich sehr gut betreut. In der Abschlussarbeit konnte ich die erlernte Technik anwenden. Das Ergebnis hat mich stolz gemacht. Den Schmetterling möchte ich noch einmal klöppeln, denn der zweite wird noch schöner. Zum späteren Zeitpunkt möchte ich noch einen weiteren Kurs belegen. Flandrische Spitze ist mein nächstes Ziel.

Kurz und gut......... es hat mir großen Spaß bereitet.

Deine Schülerin Gaby

aus Kurs Binche

Hallo Martina,

die Abschlussarbeit Binche ist geklöppelt. Damit ist das Ende dieses Kurses da! Ich möchte mich erst einmal für diesen Kurs und auch den Kurs in der flandrischen Spitze recht herzlich bei dir bedanken. Ich habe in diesen beiden Kursen sehr viel von dir gelernt. Wenn ich mir heute meine Klöppelarbeiten mit dem Abschluss ansehe bin ich zufrieden mit meiner Arbeit. Verbessern kann man sich immer. Früher habe ich mich oft für meine Arbeit, Abschluss und Formenschläge geschämt. Heute beherrsche ich die Grundlagen für flandrische Spitze und Binche. Du warst immer für Rückfragen und Probleme da und erreichbar. Deshalb nochmals vielen Dank für diese beiden Kurse und deine großzügige Hilfe.

Brunhilde Wolf

1. Juni 2016 Thema Torchon Technik

Guten Morgen liebe Frau Wolter-Kampmann,

es ist geschafft. Angehängt erhalten Sie meine Abschlussarbeit. Es war ein abwechslungsreiches Arbeiten. Das Mustertuch wird mir für manches neue Stück als Ideengeber dienen und mich zum Experimentieren anregen.

Der Kurs hat mir viel Spaß gemacht und mir die Tür zu diesem Handwerk ein gutes Stück geöffnet. Jetzt klöpple ich mich erst einmal durch meine zahlreichen Klöppelbriefe. Wenn ich dann von Torchon genug habe und etwas mehr Zeit, werde ich mir einen neuen Kurs aussuchen. Aber kann man von Torchon genug bekommen? Mir gefällt der strenge geordnete Musterverlauf sehr.

Viele Grüße
Marlis Wegner

Thema Flandrische Spitze Technik

Hallo Martina,

Ich bedanke mich für den lehreichen Kurs. Vor einem Jahr glaubte ich nicht, dass ich Flandrische Spitzen klöppeln werde. Der Kurs war sehr anspruchsvoll und umfangreich und erlaubte in meinem eigenem Tempo zu lernen, was mich in einem herkömmlichen Kurs nicht soweit gebracht hätte. Heute kann ich flandrisch selbständig ohne Probleme klöppeln.
Danke Martina es war sicher nicht der letzte Fernkurs bei dir.

Liebe Grüße Anna Götschi (Mai 2016)

aus Lehrgang Torchon Technik

Hallo Frau Wolter-Kampmann,

ich bedanke mich für den tollen Fernkurs in Torchon Technik. Ich habe sehr viel dazu gelernt. Es ist alles super erkärt, und wenns Fragen gab, bekam man immer alles erklärt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, die Aufgaben zu klöppeln. Auch als Berufstätige ist es toll, so an einem Klöppelkurs teilzunehmen, ohne sich noch an einen festen Termin zu halten.

Also nochmal vielen Dank,
V. Köhlbach

aus Lehrgang Flandrische Spitze A bis Z

Nach Fertigstellung meiner Abschlussarbeit im Flandrischlehrgang A-Z kann ich nur positives über diese Lehrgangsart berichten.

Die Lektionen sind so anschaulich aufgebaut, dass das Nacharbeiten keinerlei Probleme darstellt. Rückfragen sind jederzeit über E-Mail, Fax oder Telefon möglich. Diese werden auch prompt beantwortet.
Dieser Lehrgang ist für alle zu empfehlen, die nicht einfach nur flandrische Spitze nachklöppeln wollen, sondern auch die Technik dieser schönen Spitze von der Pike auf erlernen möchten und um eigene Ideen somit umzusetzen.

Für mich als Berufstätige ist diese Lehrgangsart einfach genial. Ich bin nicht an bestimmte Kurstage gebunden.
Ruß Irmgard

aus Lehrgang Torchon Technik

Liebe Frau Wolter-Kampmann,

ich bin fast fertig mit der Abschlussarbeit. Es fehlen noch die letzte Ecke und der letzte Randstreifen. Dann folgt das Zusammenfügen.

Diese Klöppelarbeit macht wirklich viel Freude. Es ist erstaunlich, was Sie mit den Schlägen, die wir bei Ihnen lernten, entwerfen konnten. Dieses Mustertuch finde ich einfach wunderschön.

Ich melde mich wieder, wenn ich die Arbeit fertig habe. Und ich beeile mich...

Viele Grüsse von
Beatrice Duss

aus Lehrgang Mailänder Spitze Technik

Am Anfang wusste ich nicht so recht, ob das alles so funktioniert, wie ich mir das vorgestellt hatte, zumal ich erst drei Monate zuvor mit dem Klöppeln angefangen hatte.

Aber schon bei meinem ersten Fernkurs bei Ihnen, dem 'Torchon'-Kurs, war mir klar, dass das nicht der letzte sein würde. Und so belegte ich nach Abschluss des Lehrgangs gleich den nächsten - 'Mailänder Spitze Technik'.

Die einzelnen Lektionen sind so detailliert beschrieben, dass man sie gut nacharbeiten kann. Vor allem für die vielen Zeichnungen war und bin ich sehr dankbar, da sie doch erheblich zum Verständnis beigetragen haben.

In beiden Kursen habe ich unheimlich viel gelernt, und sie haben mir riesigen Spaß gemacht. Vielen Dank dafür.

Liebe Grüße
Petra Eberwein, August 2012

aus Lehrgang Mailänder Spitze

Die "Mailänder Spitze" war nach dem "Torchon-Kurs" mein zweiter Kurs bei Ihnen. Ich hätte nie gedacht, dass man über einen Fernkurs so viel lernen kann. Es war mir eine Freude, diese Techniken im Klöppeln bei Ihnen erlernen zu dürfen. Ihre einzelnen Lektionen zu den Kursen sind so übersichtlich und genau gezeichnet und beschrieben, dass es für mich eigentlich ganz leicht war, alles zu verstehen. Und Ihr neues Buch "Invisible - Unsichtbar" hat mir noch sehr geholfen, die "Zauberfäden" richtig zu verstehen und umzusetzen. Ich hoffe, es war nicht Ihr letztes Buch.

Frau Alt

Kurs Mailänder Spitze Technik im Klöppelnetz

Der Kurs Mailänder Spitze war jetzt schon mein zweiter Kurs über das Klöppelnetz. Für mich ist das Klöppelnetz eine gute Art zu lernen. Es gibt gründlich ausgearbeitete Unterlagen und sie sind aus meiner Sicht stressfrei zu bearbeiten, auch wenn man noch berufstätig ist. Bei der Mailänder Spitze war für mich besonders die Abschlussarbeit "Nautilus" sehr schön. Die Arbeit mit Nähseide und den möglichst stufenlosen Farbübergängen hat mir sehr viel Freude gemacht. Vielen Dank!

Christa Druschke

aus Lehrgang Mailänder Spitze (Juni 2011)

Mir hat der Lehrgang sehr viel bei meinen Klöppelarbeiten geholfen, und vor allem hat er mir sehr viel Spaß gemacht. Das Neue hat mich immer wieder gereizt, auch wenn es manchmal ganz schön schwer war, und ich bin selbst auf mich stolz, dass ich das in meinem Alter noch so gepackt habe.

Ingrid Zipfel

aus Lehrgang Torchon

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, diesen wunderbaren Klöppelbrief der Abschlussarbeit nachzuarbeiten. Ich möchte mich bei Dir herzlich für den Klöppelkurs bedanken. Ich habe sehr viel gelernt und Du hast mir durch die perfekten Anleitungen und Deine Hilfsbereitschaft bei „Hängern“ stets Sicherheit gegeben.

Brunhilde Flebbe

aus Lehrgang Torchon A bis Z

Liebe Frau Wolter-Kampmann,
soeben habe ich das Zertifikat erhalten und bedanke mich herzlich dafür!
Auch herzlichen Dank für den ganzen Kurs - ich habe viel dazu gelernt und er hat sich auf jeden Fall gelohnt! Vor allem an Formenschläge hätte ich mich sicher noch nicht getraut, dabei klöpple ich sie jetzt sehr gerne. Freue mich auch darauf, in Zukunft eigene Entwürfe machen zu können und dabei zu wissen, was ich beachten muss!
Bedanke mich noch einmal herzlich für die gute Betreuung.

Eli Witek

aus Kurs Mailänder Spitze Technik

Anfängliche Skepsis: Wie soll das gehen? Klöppeln und Austausch der Arbeiten mittels PC? Ein Flachscanner war hier sehr hilfreich, und bald wurden Klöppelergebnisse gegen hinweisende Ratschläge, Korrekturen, Lobe und Anregungen ausgetauscht. Es war eine tolle Zusammenarbeit! Nach nunmehr knapp 1 3/4 Jahren hängt nun ein
absoluter "Hingucker" in unserem Wohnzimmer und in meinem Klöppelzimmer hängt ein Zertifikat, auf das ich stolz bin. Danke!!!

Ursula Wieprecht

aus November 2007

Liebe Frau Wolter-Kampmann
Ich habe es tatsächlich geschafft. Im Sommer habe ich schon gedacht ich komme da nicht wieder rein. Es war immer irgendetwas. Es war für mich ein sehr lehrreicher Kurs. Wenn ich jetzt alles aufzählen was ich alles gelernt habe das würde zu lange dauern. Ab der 2. lektion war keine Lektion dabei wo ich nicht hinzugelernt habe. Es war auch nicht immer leicht. Der liebe Anfang und das liebe Ende. Vor diesem Kurs wusste ich gar nicht das es soooo viele verschiedene Anfänge und Enden gibt. Das Schöne an diesem Kurs ist auch das ich jetzt alles schriftlich habe. Ich kann jetzt immer alles was ich gelernt habe wieder durchlesen und nacharbeiten. Auch danke für ihre Geduld und Mühe die sie sich mit mir gemacht haben. Ich habe es nicht bereut den Kurs bei ihnen gemacht zu haben. Es war für mich eine große Bereicherung und Herausforderung.
Danke

Liebe Grüße
R.Thölking

aus Kurs Torchon Technik

Ich möchte mich auf diesem Wege für den sehr gut gestalteten Kurs bedanken. Auch wenn manche Arbeit nicht ganz optimal abgeliefert wurde. Das eine oder andere Stück werde ich auf jeden Fall neu machen. Aber gerade weil nicht alles vorgegeben war habe ich so viel gelernt.

Hildegard Schöffel



aus Kurs Torchon Technik
 
Auf diesem Wege möchte ich mich recht herzlich bei ihnen bedanken für ihren super Kurs in diesem Jahr. Der Kurs macht mir sehr viel Freude aber auch manchmal Kopfzerbrechen. Das soll ja auch so sein. Ich finde es toll wie Sie den Kurs gestalten. Danke!
 
Roselies Thölking
 
 .

aus Lehrgang Torchon A bis Z
 
Liebe Martina,
 
ich wollte dir nur noch sagen, dass ich mich bei dir richtig gut aufgehoben
fühle. Du nimmst wirklich jede "Kleinigkeit" sehr ernst, und gibst nur soviel Hilfe wie nötig, damit man selber seinen Kopf anstrengt, und somit ja auch viel besser lernt. Du könntest es dir ja viel leichter machen, indem du mir einfach die Lösung geschickt hättest; dann hättest du dir ein paar E-Mails gespart.
Aber das tust du nicht, und das finde ich sehr gut.
 
Ich bin froh darüber, dass ich bei dir den Kurs mache.
 
Viele Grüße
 
Petra Könemann
 .
 
Lehrgang: Torchon von A bis Z
 
Ich bin total froh, den Kurs bei Dir begonnen zu haben. Ich bin auch schon sehr happy, über das, was ich bisher alles gelernt habe und über den Durchblick, den ich mittlerweile habe.
 
Petra Prestel
 
 .

Lehrgang: Flandrische Spitze GT
 
Ich finde, der Kurs ist Schritt für Schritt sehr gut aufgebaut. Die Vorfreude auf die nächste Lektion ist groß. Es ist bei jeder neuen Lektion eine neue Herausforderung dabei und es wird nicht langweilig. Die Erklärungen sind sehr verständlich. Wenn ich Rückfragen habe, dann geht dies immer einfach über E-Mail, Fax, Post oder Telefon, es ist toll. Ich fühle mich sehr gut betreut. Die Entwürfe von Frau Wolter-Kampmann haben mir alle gut gefallen. Es besteht kein Zeitdruck und ich habe so viel gelernt dass ich mich nun im Hinblick auf Flandrische Spitzeganz sicher fühlen kann.
 
Sabine Hindemith
 
 .

Lehrgang: Duchesse von A bis Z
 
Danke  für das Lob meines Talentes. Hier muss ich jedoch anmerken, dass ich ohne Deine Hilfe und Anleitung in den Lektionen nicht zu diesen Ergebnissen kommen würde. Mir fehlt oftmals der Anstoß, etwas Eigenes zu entwerfen. Allein wäre ich nie auf die Idee gekommen, eine Paisley-Form zu gestalten. Deine Hinweise und diese Aufgaben helfen mir sehr, den Blick für schöne Formen zu bekommen und ich glaube, auch Zeichnen und Gestalten muss gelernt werden, besonders wenn diese Zeichnungen dann anschließend auch umgesetzt werden müssen. Gern würde ich mehr in dieser gestalterischen Richtung machen ..
 
Doris Töller
 
 .

Lehrgang: Torchon von A bis Z
 
Übrigens, es macht sehr viel Spaß diesen Kurs zu machen.
Ich lerne so vieles; und das von zuhause aus.
Sonst hätte ich gar nicht die Möglichkeit, einen so intensiven Kurs zu machen.
Eine super Sache, die du da auf die Beine gestellt hast!
 
Liebe Grüße
Petra Könemann
 
 .

Lehrgang: Flandrische Spitze Abschlussarbeit
 
Liebe Frau Wolter-Kampmann,
 
die Abschlussarbeit ist fertiggestellt. Die Arbeit hat Spaß gemacht, da sie sehr abwechslungsreich war. Das Klöppeln der Figuren war für mich überhaupt keine Problem, ich war richtig stolz! Nochmals vielen Dank für den hervorragenden Kurs und die optimale Betreuung.
 
Herzliche Grüße und ein dickes Dankschön
 
Ihr Martin Flohr